Sarah Sakotic-Sondermann

Vom 22. -24. März 2019. zeigt artrmx e.V. die Kölner Fotografin Sarah Sakotic-Sondermann mit der Ausstellung „BALKAN. eine dokumentation“.

 

Über 6 Jahre bereiste Sarah Sakotic-Sondermann immer wieder die Länder Ex-Jugoslawiens und ließ sich von der kommunistischen Architektur, den Menschen, deren Kultur und der bewegenden Geschichte in den Bann ziehen. Mit ihrer Kamera im Gepäck, vollkommen frei, nur mit dem Ziel, das Gefühl des Balkans in Bildern festzuhalten und mit nach Hause zu nehmen, entdeckt die junge Fotografin die Vielfalt dieser Länder. Die gedämpft bunten Farben des Balkans, die brutalistische Wirkung sozialistischer Wohnbebauung und die kargen „schwarzen Berge“ Montenegros stehen im Kontrast zu der sonnendurchfluteten Stadt Dubrovnik und den rot leuchtenden Paprikas der Marktstände. Gesichter, die so viele Geschichten erzählen. Der Fotografin begegnen offene und herzliche Menschen, die sie lächelnd zu Kaffee und Slivovica einladen. Manchmal erzählen ihre traurigen Herzen über die Vergangenheit. Ihre Eindrücke werden begleitet von der Musik des Balkans, die gefühlvoll und melancholisch, aber auch wild und fröhlich ist.

 

Portrait

 

Sarah Sakotic-Sondermann

zeigt mit „BALKAN. eine dokumentaion“ einen intimen Einblick in das Leben der Menschen. Sie hat einen scharfen Blick für Momente und ein gutes Gespür für Bildkompositionen, sodass man leicht in das „Gefühl“ des Balkans eintauchen kann. Die Neugier und Liebe zu Ex-Jugoslawien weckte ihr bosnisch-serbischer Mann in ihr und sie machte sich auf, seine Heimat mit ihren Augen zu entdecken.

Mehr Info:  www.sonderwomanphotography.com

Ausstellungen

23. FEBRUAR 2019

FEEDBACK
GILBERT GEISTER

begehbare Projektion mit Videobeamern und Kameras in Feedbackschleifen

14. – 20. Januar 2019

MAKING HOME

ZUHAUSE IN DER FREMDE GESTALTEN - PASSAGEN 2019

WE WANT TO WIN #4

23. November – 9. Dezember 2018

we want to win #4

In Macondo, es regnet wieder

Horst Kistner

14. – 30. September 2018

Self Reflection

Wer bist Du!

29. Juni – 15. Juli 2018

we want to win #3

Find what you love and let it kill you

Jan Glisman

01. – 17. Juni 2018

Asbest as german waves 

Die deutsche Welle

27. April – 06. Mai 2018

Gruppe 69 #4

Werkschau

06. April – 20. April 2018

We want to win #2

Carians

23. Februar – 08. März 2018

We want to win #1

Der Grow-schrank

Choose entropie and burn

06. Oktober – 20. Oktober 2017

Choose entropie and burn

NEOLA e.V. präsentiert Arbeiten des Künstlers Christoph Lajendäcker

Syrien, Kunst, Flucht

04. August – 13. August 2017

Syrien, Kunst und Flucht

Wie beeinflussen Zerstörung, Gewalt, Tod, Vertreibung und Flucht die Kunst?

Gruppe 69 Werkschau #3

30. Juni – 07. Juli 2017

GRUPPE 69 #3

Werkschau

Torte und Champagner

27. bis 30. April 2017

TORTE UND CHAMPAGNER

10-jähriges artrmx Jubiläum

Jorge H. Loureiro

Donnerstag, 11. Mai 2017

Danach ist alles möglich

Künstlergespräch im Clusterhaus Köln

Atelier im Clusterhaus, Köln

Deadline: 26. März 2017

Danach ist alles möglich

zweimonatiges Atelierstipendium im Clusterhaus Köln

C. Trossbach, M. Wingender & A. Wülfing

24. - 26. März 2017

EXPO FEMALE

Charlotte Trossbach – Mirjam Wingender – Anja Wülfing

Atelierzentrum Ehrenfeld, Foto: Alexander Boehle

07. und 14. März 2017

Existenzgründung

Schritt für Schritt in die Selbständigkeit, Teil 1 und 2

CREATIVE.NRW

Preisverleihung / 16. Februar 2017

CREATIVE.Spaces

presented by CREATIVE.NRW

Ansgar Hiller

 PASSAGEN 2017 / 16. - 22. Januar 2017

FLIPPER-PLAYGROUND

by artrmx

Köln, Hugo-Eckener-Straße im Gewerbegebiet Ossendorf. Sinti- und Roma-Kinder auf dem bewachten Lagerplatz. 17. November 1988 (Foto: Eusebius Wirdeier)

23. + 29. Oktober 2016

Bewegung im Blick

ist im Rahmen des AIC ON Wochenendes am 23.10.2016 und zur Museumsnacht Köln am 29.10.2016 nochmal geöffnet. 

Koelnmesse GmbH / Sebastian Drueen

17. - 20. November 2016

COFA Contemporary

artrmx e.V. ist als Mitglied des Netzwerkes AIC auf der Cologne Fine Art Contemporary vertreten.

Demo gegen den Stollwerk Abriss, Schildergasse Köln, 20 Mai 1980 (Foto: Manfred Wegener)

15. September - 2. Oktober 2016

Bewegung im Blick

Die Kölner Fotografenszene der 70er und 80er Jahre

Gruppe 69

 

01. – 08. Juli 2016

Gruppe 69

2. Werkschau im Atelierzentrum Ehrenfeld